skip to Main Content

Die Hamburger Morgenpost (MOPO) berichtet über das drohende Aus der Traditionszeitung

Fast 63 Jahre lang haben die Bewohner von Alstertal und Walddörfern jeden Mittwoch ihr „Heimat-Echo“ im Briefkasten gefunden, voll mit Berichten über das Geschehen in der direkten Nachbarschaft. In dieser Woche soll die letzte Ausgabe erscheinen. Begründung: Corona habe dem darbenden Anzeigengeschäft den Todesstoß versetzt. Hamburger Politiker, darunter SPD-Finanzsenator Andreas Dressel (SPD), haben einen Aufruf gestartet: „Rettet das Heimat-Echo!“

Hamburger Morgenpost
Back To Top